Was bewegt Deutschland? - Folge 5 vom 13.05.2020
Hotellerie, Lufthansa und 50. Hochzeitstag: 3 bewegende Schicksale in Zeiten von Corona

Die vergangenen Wochen in Zeiten von Corona waren für jeden von uns außergewöhnlich. Eine Zeit, die wir so bislang in unserem Leben nicht kannten. Von heute auf morgen kam ein bis dato für uns völlig unbekannter Virus, der bis heute tausenden Menschen das Leben kostete. Durch politisch angeordnete Maßnahmen mussten im März von heute auf morgen wichtige gesellschaftliche und vor allem wirtschaftlich relevante Betriebe schließen. Auch von Urlaub war absolut keine Rede mehr, so dass auch die Reisebranche und die Hotelbranche sehr stark darunter zu leiden haben. Veranstaltungen, egal in welcher Größenordnung waren oder sind noch verboten. Jeder Betrieb, der schließen musste, jeder Flieger, der am Boden bleiben musste, musste bangen. Keiner wusste mehr, wie es weitergeht und auch heute, Wochen nach dem Beginn der Pandemie weiß immer noch so recht keiner, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergehen wird. Zwar wurden in den vergangenen Wochen nach und nach getroffene Maßnahmen gelockert, doch die Angst bleibt.
» weiterlesen


MEHR WAS BEWEGT DEUTSCHLAND?

Hotellerie, Lufthansa und 50. Hochzeitstag: 3 bewegende Schicksale in Zeiten von Corona


Die vergangenen Wochen in Zeiten von Corona waren für jeden von uns außergewöhnlich. Eine Zeit, die wir so bislang in unserem Leben nicht kannten. Von heute auf morgen kam ein bis dato für uns völlig unbekannter Virus, der bis heute tausenden Menschen das Leben kostete. Durch politisch angeordnete Maßnahmen mussten im März von heute auf morgen wichtige gesellschaftliche und vor allem wirtschaftlich relevante Betriebe schließen. Auch von Urlaub war absolut keine Rede mehr, so dass auch die Reisebranche und die Hotelbranche sehr stark darunter zu leiden haben. Veranstaltungen, egal in welcher Größenordnung waren oder sind noch verboten. Jeder Betrieb, der schließen musste, jeder Flieger, der am Boden bleiben musste, musste bangen. Keiner wusste mehr, wie es weitergeht und auch heute, Wochen nach dem Beginn der Pandemie weiß immer noch so recht keiner, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergehen wird. Zwar wurden in den vergangenen Wochen nach und nach getroffene Maßnahmen gelockert, doch die Angst bleibt.

In der fünften Folge von "Was bewegt Deutschland?" geht es um drei sehr bewegende Schicksale. Ein älteres Ehepaar hatte vor kurzem seinen 50. Hochzeitstag - goldener Hochzeitstag - gehört zu der viel zitierten "Risikogruppe". Uli arbeitet für die derzeit sehr gebeutelte Lufthansa, die derzeit um Staatshilfen kämpft, da so ziemlich alle Flieger am Boden bleiben müssen. Er hat Angst um seinen Job und glaubt, er wird von dem angekündigten Stellenabbau betroffen sein. Und Erika arbeitet in der Hotellerie, einer ebenfalls systemrelevanten, aber derzeit von der Krise betroffenen Branche. Sie selbst sagt, dass sie sie sehr große Sorgen um ihre Zukunft macht. Alle vier erzählen von ihrer - sehr bewegenden - Geschichte in Zeiten von Corona.

© 2020 | arena tv

Impressum   |   AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werben